Anonyme Schuldner Debtors Anonymous - Selbsthilfegruppe zur Genesung von Problemen mit Schulden

KontaktSitemapDrucken

Zu Beginn

Aufhören, ungedeckte Schulden zu machen

Zuallererst schlagen wir vor, keine neuen ungedeckten Schulden zu  machen, nur immer für einen Tag. Ungedeckte Schulden sind alle Schulden, die nicht durch irgendeine Art von Sicherheit gedeckt sind. Obwohl Abstinenz vom zwanghaften Schuldenmachen schwierig und schmerzlich sein kann, stellt sie die Grundlage unserer Genesung dar. 

Regelmäßig Meetings besuchen
Meetings zu besuchen, gibt uns Hoffnung, die Gelegenheit, uns in anderen wiederzuerkennen und die Chance, Menschen zu treffen, die uns weiterhelfen können. 

Ausgaben und Einnahmen aufschreiben
Eine gute Möglichkeit dazu ist ein kleiner Notizblock oder Kalender, den wir leicht bei uns tragen können. Während des Tages schreiben wir jeden Betrag auf, den wir ausgeben oder einnehmen, wie klein er auch sein mag. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihnen nicht immer eine perfekte Aufzeichnung gelingt. Wenn Sie den Faden verloren haben, beginnen Sie wieder, sobald es Ihnen möglich ist. Wir glauben an Fortschritt, nicht an Perfektion. 

DA-Literatur lesen
Sie werden darin nützliche Anregungen und Einblicke finden. Wir finden es auch hilfreich, diese Bücher zu lesen: A Currency of Hope (über die Internetseite www.debtors-anonymous.org zu bestellen) und Das Blaue Buch der Anonymen Alkoholiker. Beim Lesen von AA-Literatur schlagen wir vor, die Worte „Alkohol“ und „Trinken“ durch die Worte „Schulden“ und „Schuldenmachen“ zu ersetzen.

Die zwölf Schritte
Wir schlagen vor, dass Sie damit beginnen, in den 12 Schritten zu arbeiten und die DA Werkzeuge anzuwenden. So wie wir nicht über Nacht in die Lebensumstände geraten sind, die uns zu DA gebracht haben, so hat auch die Lösung unserer Probleme Zeit und Anstrengung erfordert. Während die Anwendung der Werkzeuge von DA für Entlastung vom zwanghaften Schuldenmachen sorgt, führt die Arbeit in den zwölf Schritten zur Genesung.

In den Schritten arbeiten
Wir schlagen vor, dass Sie die zwölf Schritte der Reihe nach bearbeiten, vorzugsweise mit einem Sponsor oder einem erfahrenen DA-Mitglied, das die Schritte durchgearbeitet hat und auch weiterhin nach seinen besten Fähigkeiten daran arbeitet. Nach unserem Verständnis erwächst wirkliche, dauerhafte Genesung aus einer spirituellen Erfahrung, die wir durch die Arbeit in den Schritten gewonnen haben.

Der erste Schritt
Wir empfehlen, mit Schritt Eins zu beginnen. Das Gefühldas wir hatten, als wir das erste Mal zu DA kamen - das Gefühl von Verzweiflung oder das, unseren persönlichen Tiefpunkt erreicht zu haben, war der erste Schritt zu unserer Genesung. Wir erkannten, dass unsere eigenen Bemühungen, mit unseren Schulden zurecht zu kommen und sie zu kontrollieren, nicht funktionierten. Wir gaben zu, dass wir unseren Schulden gegenüber machtlos waren. Wir waren bereit, um Hilfe zu bitten.

Einen Sponsor finden
Um Ihnen bei der Arbeit im Programm zu helfen, schlagen wir vor, dass Sie jemanden, der auf dem Weg der Genesung ist, bitten, Ihr Sponsor zu sein. Sponsoren helfen uns, in den 12 Schritten zu arbeiten, die DA-Werkzeuge anzuwenden und unsere Aktionspläne durchzuführen.

Entlastungsmeetings
Nachdem Sie für eine Periode von 30 bis 45 Tagen all Ihre Einnahmen und Ausgaben aufgezeichnet haben, mindestens sechs Meetings besucht und eine für Sie verbindliche innere Entscheidung für DA getroffen haben, empfehlen wir Ihnen, dass Sie zwei Mitglieder von DA (üblicherweise einen Mann und eine Frau) um ein Entlastungsmeeting bitten. Diese zwei Mitglieder sollten seit mindestens 90 Tagen keine ungedeckten Schulden gemacht haben und selbst zwei Entlastungsmeetings gehabt haben. Es wäre natürlich hilfreich, wenn sie von ähnlichen Problemen genesen wären, mit denen Sie zu kämpfen haben. Als Mitglieder Ihres Entlastungsmeetings werden sie Ihnen helfen, einen Überblick über Ihre Situation zu bekommen und einen Ausgabenplan und Aktionsplan auszuarbeiten.

Anonymität
Wir praktizieren Anonymität. Wen wir in Meetings und persönlichen Gesprächen sehen und was wir hören wird vertraulich behandelt und nicht nach außen getragen. Dieses Prinzip erlaubt allen Mitgliedern, sich frei und ehrlich zu äußern ohne befürchten zu müssen, dass ihre Worte oder Taten zu ihrem Nachteil verwendet werden könnten. Bitte respektieren Sie die Anonymität aller DA-Mitglieder.

 

Wenn Sie sich dafür entscheiden, dass DA nichts für Sie ist, behalten Sie uns für die Zukunft in Erinnerung. Sie sind immer willkommen und die Anonymen Schuldner werden für Sie da sein, wenn Sie uns brauchen.


Anonyme Schuldner
Debtors Anonymous

Dienstbüro: info@anonyme-schuldner.org

Dies ist die offizielle Homepage von DA im deutschsprachigen Raum (Deutschland/Österreich/Schweiz). Die Texte dieser Website sind Übersetzungen der konferenzgenehmigten DA-Literatur. Sie wurden zum Teil aus Gründen der Übersichtlichkeit und zur Vermeidung von Wiederholungen gekürzt.